Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Willkommen beim Bohnenkartell

Bohnenkartell ist das Resultat von zwei kaffeeverrückten Freunden, die dem Drang gefolgt sind, ihr eigenes Ding zu machen.

Obwohl wir nach der Schulzeit ursprünglich ganz andere Ziele im Kopf hatten, diese auch zeitweise verfolgten, führte uns unser gemeinsamer Wunsch etwas Eigenes auf die Beine zu stellen zunächst zu einer eigenen Webdesignagentur. Dort tranken wir natürlich Kaffee…ganz viel Kaffee! Und mit Interesse stellten wir fest, dass Kaffee nicht gleich Kaffee ist.

So wurde aus reinem Interesse Neugier, aus Neugier eine Leidenschaft. Und so stehen wir heute hier – in unserem eigenen Café und neuerdings auch eigener Rösterei für Specialty Coffee.

Als Kaffeefarmer sieht man sich vielen Herausforderungen gegenüber gestellt: In den letzten Jahren ist der Börsenpreis für Kaffee auf ein Rekordtief gesunken, was zur Folge hat, dass es für viele Farmer nicht mehr rentabel ist Kaffee zu produzieren und sie ihre Farmen aufgeben müssen, oder aber die Qualität des Kaffees leidet aufgrund des niedrigen Preises.  Hinzu  kommen die Veränderungen, durch den Klimawandel, der zunehmend den Anbau von Kaffee erschwert und die Farmer vor weitere Schwierigkeiten stellt.

Wir versuchen dieser Entwicklung entgegen zu wirken und beziehen unseren Rohkaffee direkt über unsere Partner beim Produzenten selbst und bezahlen einen Preis, der nicht nur über dem Börsenpreis, sondern sogar über dem Fairtrade-Preis liegt. Wir sind bestrebt,  langfristige Handelsbeziehungen aufzubauen und so Planungssicherheit für die Farmer und eine hohe und konstante Qualität für unsere Kunden zu gewährleisten.

WARUM HABT IHR DIESEN NAMEN FÜR EURE RÖSTEREI GEWÄHLT? 

Das Bohnenkartell ist das Kartell für die gute Sache. 

WAS HAT EUCH MOTIVIERT, KAFFEERÖSTER ZU WERDEN?

Uns haben das Produkt und die Specialty Coffee Community begeistert. Von Anfang an durften wir eine große Kooperations- und Hilfsbereitschaft erfahren: Es gibt kaum Konkurrenz, eher ein gemeinsames Ziel, die Qualität und Wertschöpfung von Kaffee voranzutreiben.

WAS HABT IHR GEMACHT, BEVOR IHR IN DER KAFFEEBRANCHE GEARBEITET HABT? 

Max hat seinen Master in BWL gemacht, Alex hat Soziale Arbeit studiert. Vor dem Bohnenkartell haben wir zusammen eine Webdesign-Agentur geführt.

ERZÄHL UNS VON EUREM ERSTEN SPECIALTY COFFEE MOMENT?

Max hat einen Kaffee geschenkt bekommen und mit ins Büro gebracht. Vorher hatten wir beide noch keinen so fruchtigen Kaffee getrunken, wir waren total begeistert. Ab diesem Moment wollten wir nur noch herausfinden, wie ein Kaffee so außergewöhnlich schmecken kann und was dahinter steckt.

ERZÄHL UNS VON EUREM ERSTEN SPECIALTY COFFEE MOMENT?

Max hat einen Kaffee geschenkt bekommen und mit ins Büro gebracht. Vorher hatten wir beide noch keinen so fruchtigen Kaffee getrunken, wir waren total begeistert. Ab diesem Moment wollten wir nur noch herausfinden, wie ein Kaffee so außergewöhnlich schmecken kann und was dahinter steckt.

WIE LAUTET EUER MOTTO? 

This Machine Runs on Coffee … Kaffee ist unsere Inspiration und unser Antrieb.

Beschreibungstext
Beschreibungstext
Beschreibungstext
Beschreibungstext